Datenschutz

Ab dem 25.05.2018 findet in Deutschland die neue Datenschutz-Grundverordnung DSGVO Anwendung.

Auch MOVE - Jugend bewegt e.V. als gemeinnütziger Verein ist verpflichtet, sorgsam mit den erhobenen Datenumzugehen und dafür zu sorgen, dass die Anzahl der erhobenen Daten möglichst gering bleibt.


Datenschutzbeauftragter

Nach Artikel 38 DSGVO muss ein Datenschutzbeauftragter gestellt werden, wenn mindestens 10 Personen im Verein ständig mit der Verarbeitung von Daten betraut sind. Dies ist beim MOVE - Jugend bewegt e.V. nicht der Fall.


Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten

1. Teilnehmerverwaltung:

Mit deiner Anmeldung bei einer Aktion von MOVE - Jugend bewegt e.V. werden folgende Daten abgefragt:

  • Name/Vorname/Alter oder Geburtsdatum des Teilnehmers
  • Name/Vorname des Erziehungsberechtigten
  • Adresse des Teilnehmers (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort)
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer 1 für Notfälle
  • Telefonnummer 2 für Notfälle (*freiwillige Angabe)
  • Bemerkungen (hier je nach Aktion Angaben zu Allergien, Reiseübelkeit, besonderen Bedürfnissen; * freiwillige Angabe)

Betroffene Personen: Teilnehmer/Erziehungsberechtigte
Zweck der Verarbeitung: Verwaltung der Teilnehmer, Buchung Transportmittel/Unterkünfte, Erarbeitung eines pädagogischen Inhalts, Versicherung der Teilnehmer, Beitragsverwaltung
Löschfrist: 2 Jahre nach Ende der Aktion

2. Mitgliederverwaltung:

Von den Mitgliedern des Vereins werden folgende Daten erhoben:

  • Name/Vorname
  • Geburtsdatum
  • Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort)
  • Telefonnummer Festnetz (*freiwillige Angabe)
  • Telefonnummer Mobil (*freiwillige Angabe)
  • E-Mail-Adresse

Betroffene Personen: Vereinsmitglieder
Zweck der Verarbeitung: Versicherung der Vereinsmitglieder, Nachhalten von pädagogischen Schulungen/polizeilichen Führungszeugnissen
Löschfrist: 2 Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft

3. Veröffentlichung von Fotos

Mit Einwilligung des Mitglieds bzw. des Teilnehmers der Aktion (im Falle von Minderjährigen des Erziehungsberechtigten) werden Fotos auf der Vereinswebseite, dem Facebook-Aufrtitt des Vereins, sowie in den lokalen Printmedien und deren Online-Portalen veröffnetlicht.

Hierbei haben wir uns selbst zur Auflage gemacht, dass von Teilnehmern der Aktion keine Portraitfotos veröffentlicht werden. Auf den Fotos sind die Teilnehmer immer in Gruppen zu sehen. Der Verein behält sich das Recht vor, die Gesichter der Teilnehmer in gewissen Situationen unkenntlich zu machen.

Betroffene Personen: Teilnehmer/Vereinsmitglieder
Zweck der Verarbeitung: Außendarstellung/Öffentlichkeitsarbeit
Löschfrist: Mit Widerruf der Einwilligung unverzüglich

4. Newsletter

Zum Erhalt der Newsletter werden folgende Daten erhoben:

  • E-Mail-Adresse

Betroffene Personen: Empfänger des Newsletters
Zweck der Verarbeitung: Information über den Verein und kommende Veranstaltungen
Löschfrist: Mit Abmeldung aus dem Newsletter unverzüglich


Auszug aus dem IT-Sicherheitskonzept

Den Schutz der erhobenen persönlichen Daten beabsichtigt MOVE - Jugend bewegt e.V. wie folgt zu ermöglichen:

  • Automatische Updates im Betriebssystem
  • Automatische Updates des Browsers
  • Aktueller Virenscanner
  • Papieraktenvernichtung mit Standard-Shredder
  • Zugang zu Teilnehmerverwaltung nur mit personengebundener Anmeldung
  • Zugang zu Teilnehmerverwaltung nur für den Vorstand