15 Kinder und Jugendliche kochten für 60 Senioren

Am 21.04. kochte Move mit Wachtberger Kindern und Jugendlichen für Senioren im evangelischen Gemeindezentrum in Niederbachem. Insgesamt 62 Senioren waren der Einladung gefolgt und genoßen ein deftiges Drei- Gänge Menü.

Am 20.04. trafen sich bereits 15 Kinder und Jugendliche, um das Essen vorzubereiten. Insgesamt wurden 80 Rouladen gewürzt, mit Senf bestrichen, mit Speck belegt, zusammengerollt und anschließend angebraten, bevor sie für zwei Stunden in den Backofen gewandert sind.
Aus vier Kilo Mehl und 24 Eier wurde ein großer Berg Spätzle hergestellt,  70 kleine Blätterteigtaschen wurden mit selbst hergestellter Füllung gefüllt und 2 kg Feldsalat wurden gewaschen. Nach 3 Stunden Arbeit war alles vorbereitet.

Am Sonntag ging es dann richtig los. Der Rotkohl wurde aufgewärmt, die Rouladen fertig gebacken, der Salat gewaschen und die Getränke bereitgestellt.
Um 12.30 Uhr ging es los mit dem ersten Gang. Die Vorspeise, Feldsalat mit Blätterteigtaschen wurde serviert. Anschließend folgte der Hauptgang, Rouladen mit Spätzle und Rotkohl und zu guter Letzt folgte die Nachspeise, Vanilleeis mit heißen Himbeeren.
Alle Teilnehmer waren sehr begeistert, und allen hat es sehr gut geschmeckt. Sehr verwundert zeigten sich einige Senioren, als sie feststellten, dass nicht nur Frauen, sondern auch eingie Männer, gekocht haben. Am Ende waren sich alle Senioren einig: „Wenn MOVE das nächste Mal kocht, kommen wir wieder!“

MOVE hat bereits zum dritten Mal die Aktion „Jugendliche kochen für Senioren“ angeboten, allerdings war es dieses Mal das erste Mal, dass so viele Senioren bekocht wurden und auch Kinder unter die Köche gegangen sind. Auch in Zukunft wird diese Aktion mit großer Wahrscheinlichkeit fortgeführt.